Joie Traver Pacific

Artikelnummer: 927-003

Kategorie: Folgesitze

Dieser Sitz begleitet Kinder über viele Jahre und bietet eine jederzeit optimale Passform für besten Schutz
  • Zugelassen nach: UN/ECE R 44/04
  • Gewicht des Kindes: 15-36 kg
  • Gewicht: 7 kg
  • Einbau Fahrtrichtung: vorwärts gerichtet
  • Sicherung des Kindes: 3-Punkt-Gurt des Autos
  • Verankerung mit Isofix möglich: ja
  • Flugzulassung: nein
  • 6-fach höhenverstellbare Kopfstütze zur optimalen Anpassung an die Größe des Passagiers
  • 3-fach tiefenverstellbare Sitzfläche
  • 8-fach verstellbare ISOSAFE-Konnektoren mit EasyRelease-Button
  • Individuell abnehmbarer Seitenaufprallschutz für zusätzlichen Schutz von Kopf, Brust und Becken
  • Atmungsaktive, gepolsterte Sitzfläche und Rückenlehne
  • Pflegeleichte, schadstoffgeprüfte Bezüge
Ganze Beschreibung anzeigen 
116,93 €

inkl. 16% USt., versandfreie Lieferung innerhalb von DEVersand

sofort verfügbar (2 - 5 Werktage)
Variante auswählen: Farbe
Artikeldetails

Joie Traver - der Testsieger zum kleinen Preis

Der Traver von Joie ist ein flexibler, leichter, bequemer und ausgesprochen sicherer Kindersitz für Kinder ab 15 bis 36 kg. 

Sicherheit muss nicht teuer sein!

Mit der Gesamtnote 1,8 schnitt der Traver von Joie im ADAC Kindersitztest 2018 hervorragend ab. Im Seitenaufprall erreichte er sogar die Note 1,2. Mit diesem Kindersitz können Sie sicher sein, dass Ihr Kind bestens geschützt ist!

Geschützt von Kopf bis Fuß im Joie Traver

Durch die vielseitigen Verstellmöglichkeiten wächst dieser Kindersitz mit Ihrem Kind mit. Er ist daher als Folgesitz nach dem Reboarder, also ab ca. 4 Jahren bis zum Ende der Kindersitzpflicht, geeignet. In Deutschland endet diese mit dem Erreichen einer Körpergröße von 150 cm oder mit dem vollendeten 12. Lebensjahr, also am 12. Geburtstag.

Die Kopfstütze des Joie Traver lässt sich mit einem Handgriff 8-fach in der Höhe verstellen. Sie ist gut gepolstert und gibt dem Kopf perfekten Halt. So kann dieser Kindersitz individuell an seinen kleinen Passagier angepasst werden. Auch die Sitzfläche des Traver lässt sich 3-fach in der Tiefe verstellen. Dadurch wächst der Traver besonders gut mit Ihrem Nachwuchs mit. 

Ihr Kind wird den Traver lieben: Die bequeme Sitzposition sorgt dafür, dass Ihrem Kind während der Fahrt nichts entgeht. Sitzfläche und Rückenlehne sind mit besonders komfortablem Memoryschaum gepolstert und natürlich atmungsaktiv. Dies verringert übermäßiges Schwitzen. Der Bezug ist weich, pflegeleicht, schadstoffgeprüft und lässt sich bei 30 Grad waschen.

Für zusätzlichen Schutz von Kopf, Brust und Becken sorgt der individuell abnehmbare Seitenaufprallschutz. Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, sollte der Seitenaufprallschutz zur Fensterseite immer montiert bleiben, während er zur Fahrzeuginnenseite entfernt werden darf. Dazu müssen Sie die kleine schwarze Plastiklasche am Seitenaufprallschutz lediglich mit etwas Kraft (und Gefühl) in Richtung Vorderseite des Sitzes drücken. So sollte sich der Seitenaufprallschutz leicht aus der Befestigung lösen lassen.

Um Fehler in der Anwendung zu vermeiden, ist die Gurtführung an Kopfstütze und Sitzeinheit gut gekennzeichnet. So wird Ihnen das korrekte Anschnallen Ihres Kindes leicht gemacht, denn nur bei richtiger Gurtführung bietet der Sitz Ihrem Kind optimalen Schutz.

Mit oder ohne Isofix? Sowohl als auch!

Beim Einbau punktet der Traver durch seine Flexibilität. Sie können ihn mit dem 3-Punkt-Gurt fixieren und ihm, wenn Sie möchten, mit den 8-fach verstellbaren ISOSAFE- Konnektoren zusätzliche Stabilität geben. Nutzen Sie ihn allein mit dem Fahrzeuggurt, so können Sie die flexiblen ISOSAFE- Konnektoren ganz einfach unter den Sitz klappen. Sie schnallen den Sitz dann zusammen mit Ihrem Kind mit dem 3-Punkt-Gurt an.

Dank der verstellbaren ISOSAFE-Konnektoren sind auch tief im Polster liegende Isofixaufnahmebügel kein Problem. Sie fahren die ISOSAFE-Konnektoren aus und verbinden sie mit den Isofixaufnahmebügeln. Wenn sie dort fest verankert sind, schieben Sie den Traver so weit zurück, bis die Rückenlehne an der Lehne des Autositzes anliegt. 

Mit seinem geringen Gewicht von nur 7 kg ist der Traver von Joie leicht zu handhaben und eignet sich auch für häufigen Fahrzeugwechsel.

Die Vorteile des Joie Traver auf einen Blick:

  • 8-fach höhenverstellbare Kopfstütze
  • 3-fach in der Tiefe verstellbare Sitzfläche
  • integrierte ISOSAFE- Konnektoren für zusätzliche Stabilität
  • patentierter Seitenaufprallschutz
  • gut gekennzeichnete Gurtführung
  • leicht und gut zu handhaben
  • Preis-Leistungssieger beim ADAC Kindersitztest
  • ein komfortabler und gemütlicher Reisebegleiter für Ihr Kind

Hinweis: Kinder sollten so lange wie möglich, mindestens jedoch bis zu einem Alter von 4 Jahren in einem Reboarder gesichert werden. Ein rückwärtsgerichteter Kindersitz schützt das kleine bzw. junge Kind optimal und ist bestens auf seine Proportionen abgestimmt. Erst wenn Ihr Kind dem Reboarder entwachsen ist, es die körperlichen Voraussetzungen erfüllt und zuverlässig still sitzen kann, sollte es in einen Gruppe 2/3 Sitz wechseln.

Zugelassen nach:
Gewicht des Kindes:
Gewicht:
Einbau Fahrtrichtung:
Sicherung des Kindes:
Verankerung mit Isofix möglich:
Flugzulassung: